Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

An der Air Base in Ramstein entsteht das größte US-Militärhospital außerhalb der Vereinigten Staaten

Der Beschluss zur Rodung des Hambacher Forstes wurde von einer Rot-Grünen Landesregierung in NRW getroffen. Auch die Rohdung für ein US-Krankenhaus ist ein fragwürdiges Projekt.

 

Auch die Leitentscheidung zum Tagebau Garzweiler II stammt von Rot-Grün. Das ist ein typisches Beispiel für die Verlogenheit grüner Politik, die sich auf die Vergesslichkeit der Wähler oder deren Jugend verlässt. Denn jetzt tut man bei den Grünen so, als habe man immer an der Seite der Klimaschützer gestanden. 

Aber nicht nur in Hambach wurden für derartig menschenverachtende Industrieprojekte Wälder abgeholzt. Auch in Weilerbach fand die Abholzung von 47 ha Wald, das entspricht der Fäche von 70 Fussballfeldern, für ein US- Militärkrankenhaus, das zum Militärstützpunkt Ramstein gehört, statt. Zwar gab es Artikel dazu in diversen Zeitungen. Medial ging diese Abholzung jedoch ansonsten recht geräuschlos über die Bühne. Man möchte ja "die amerikanischen Freunde" nicht verärgern.

Alle etablierten Parteien, die sich in Regierungsverantwortung befinden,  sind an derartigen üblen Beschlüssen beteiligt. Sie sind also Teil des Problems, nicht der Lösung.

Helfen wir den Herrschaften auf die Sprünge, dass wir als Wähler so ein Verhalten nicht länger dulden werden, sonst sie sind Geschichte.

Quellen:

www.fr.de/politik/750-millionen-euro-projekt-11081654.html

www.deutschlandfunkkultur.de/nahe-ramstein-im-bau-groesstes-amerikanisches-krankenhaus.1001.de.html