Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Diskussionsabend - USA: Eine gespaltene Gesellschaft

Um die Polarisierung in der US- Gesellschaft geht es bei unserem Themenabend am 22. November ab 19.04 Uhr im Werner Goldschmidt gehen. Wie verhärtet sind die Fronten zwischen den Parteien? Gibt es Parallelen zur deutschen Politik? Zu Gast sind Bundestagsabgeordnete Ingrid Remmers und Bastian Kettner, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bundestag.

Die Wahl Trumps zum US-Präsidenten im Jahr 2017 hatte nicht nur viele renommierte US-Politikwissenschaftler*innen überrascht und bestürzt. Sie ist auch eine Zäsur der politischen Kultur und des gesellschaftlichen Diskurses im Land und schlug weltweit hohe Wellen.  


Doch wie lässt sich die Polarisierung der US-Gesellschaft erklären, die darin gipfelte, dass nach Obama ein alter, weißer Nationalist aus der wirtschaftlichen Elite in das höchste Amt der Nation gewählt wurde? Hat Trump mit seiner populistischen und fremdenfeindlichen Agenda Wähler*innen überzeugen können oder liegen die Beweggründe für seine Wahl ganz woanders? Wie kann man einem Menschen, der eindeutig die Unwahrheit erzählt, bewusst seine Stimme geben? Und was hat all das mit der gesellschaftlichen Entwicklung in Deutschland zu tun?

Diese und weitere Fragen diskutieren wir am Freitag, den 22.11., mit Ingrid Remmers und Bastian Kettner. Bastian Kettner ist wissenschaftlicher Mitarbeiter von Ingrid Remmers und nahm im August dieses Jahres an einem Austauschprogramm für MdB-Mitarbeiter*innen in den USA teil. Dort nutzte er die Gelegenheit, Vertreter*innen der US-Politik, der Wissenschaft und engagierte Bürger*innen zu ihren Einschätzungen zur Wahl Trumps zu befragen und daraus einen kleinen Bildausschnitt der US-Gesellschaft zusammenzufügen. 


Ingrid Remmers wird als Bundestagsabgeordnete der LINKEN für Gelsenkirchen die gesellschaftliche und politische Entwicklung vor Ort porträtieren sowie das Verbindende und Trennende zwischen den Polarisierungsprozessen in Deutschland und den USA herausstellen. Daneben bleibt immer noch viel Raum für eure eigenen Eindrücke und Fragen, auf die die Diskutant*innen schon sehr gespannt sind!

Kommt vorbei! 

Eine Veranstaltung des Roten GEsocks und der Roten Knechte Neuss.