Skip to main content

Protest gegen rechtsradikale Partei “Die Rechte“ in Gelsenkirchen

13.30h Bahnhofsvorplatz 1/Bunte Vielfalt statt brauner Einfalt/

Kundgebung von DIE LINKE

 

Die rechtsradikale, neonazistische und menschenverachtende Partei “Die Rechte“ aus Dortmund plant zusammen mit dem neu gegründeten Kreisverband Gelsenkirchen am 7. April 2018 um 14h eine Kundgebung auf dem Bahnhofsvorplatz in Gelsenkirchen. Diese Kundgebung soll einerseits der Versuch sein in Gelsenkirchen präsent zu sein und anderseits soll für die europaweite Neo-Nazi Großdemonstration “Europa erwache“ eine Woche später, am 14.April in Dortmund geworben werden.

Gelsenkirchen – No way

Neonazis und Rassisten haben in Gelsenkirchen in den letzten Jahren immer einen schweren Stand gehabt. Versuche sich in Gelsenkirchen festzusetzen oder öffentlich aufzutreten sind immer wieder gescheitert. 

Wir wollen, dass das so bleibt!

Als ein Zusammenschluss aus verschiedenen Organisationen und Einzelpersonen rufen wir gemeinsam zu mehreren Gegenkundgebungen am 7.April in der Gelsenkirchener Innenstadt, in direkter Nähe zur Versammlung der Neonazis, auf.

Zeigen wir den Nazis, dass wir ein offenes, solidarisches und soziales Gelsenkirchen wollen!

Dass hier kein Platz für nationalistische Beschränktheit ist!

Zeigen wir ihnen, dass wir uns gegen jegliche rechte Hetze und Ausgrenzung stellen!