Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Aktuelles aus dem Kreisverband


Roter Freitag - Verbrechen der Wirtschaft

Fr. 08.06.2018 - Werner Goldschmidt Salon - (Wildenbruchstr. 15-17, 45888 Gelsenkirchen) Deutsche Bomben im Jemen. Leopard 2-Panzer in Syrien. Die deutsche Wirtschaft verkauft fleißig Waffen und nutzt jede Möglichkeit zur Profitsteigerung. Wie ist das möglich vor dem Hintergrund der verheerenden Rolle der deutschen Rüstungsindustrie insbesondere vor 1945? Weiterlesen


Bäderlandschaft in Gelsenkirchen muss erhalten bleiben

Quelle: Gelsenkirchener-Geschichten.de

Am vergangenen Samstag hat die Linke Gelsenkirchen in der Innenstadt mit ihrer Aktion zum Erhalt der Bäderlandschaft in Gelsenkirchen einen wichtigen Beitrag zur Debatte geleistet. Vielen Gelsenkirchene*rinnen ist die drohende Verringerung des Angebotes der städtischen Bäder gar nicht bekannt gewesen. Es wurden viele interessante Gespräche geführt und eins machten die Bürgerinnen und Bürger in Gelsenkirchen mehr als deutlich: Schwimmbäder sollen vor allem eine Daseinsvorsorge erfüllen, bezahlbar und für Menschen ob jung oder alt möglichst nah erreichbar sein. Das entspricht auch unserem Konzept einer Bäderlandschaft in Gelsenkirchen. Weiterlesen


Der junge Karl Marx

Fr., 25. Mai 2018, 19.00 Uhr im Werner-Goldschmidt-Salon (Wildenbruchstr. 15-17, 45888 Gelsenkirchen) Karl Marx hat die Welt nicht nur interpretiert, sondern auch verändert. Anlässlich seines 200. Geburtstags werfen wir einen filmischen Blick auf die Anfänge des großen Wirtschaftstheoretikers und Philosophen. Weiterlesen


Amazon – Fluch oder Segen?

Fr. 27.04.2018 - Werner Goldschmidt Salon - Shoppen war noch nie so einfach. Ein Klick und innerhalb von 24 Stunden steht der Zusteller vor der Tür. Doch welchen Preis zahlen wir dafür? Weiterlesen


Erfolgreicher Protest gegen Neofaschisten

Gleich mehrere Demos gegen das "Aufmärschchen" der neofaschistischen Kleinstpartei "Die Rechte" gab es am Samstag in Gelsenkirchen. Eine eher kleine Gegendemo fand weit ab in der "Komfortzone" auf dem Heinrich-König-Platz statt, die größte Demo mit in der Spitze mehreren hundert Teilnehmer*innen hingegen wurde direkt vor den Neofaschisten am Bahnhofsvorplatz abgehalten. Die Printausgabe der WAZ zitierte heute Martin Gatzemeier, Vorsitzender der Linksfraktion im Rat: „Die andere Gegenveranstaltung ist ja viel zu weit weg. Wenn man sich den Rechten entgegenstellt, dann auch in Sicht- und Hörweite.“ Ein Bericht auf "Antifaschistisches Gelsenkirchen": Weiterlesen


Warum eigentlich Werner Goldschmidt Salon?

„Wir widmen unsere Räumlichkeiten dem Gelsenkirchener Widerstandskämpfer Werner Goldschmidt. Mutig setzte er sein eigenes Leben aufs Spiel, um gegen den Deutschen Faschismus Widerstand zu leisten und schloss sich der Gruppe Links-Opposition an. Mit der Gedenktafel wollen wir nicht nur an ihn erinnern, sondern Menschen auch heute dazu ermutigen, sich gegen Ungerechtigkeit und Unter-drückung zu organisieren. Weiterlesen


Protest gegen rechtsradikale Partei “Die Rechte“ in Gelsenkirchen

13.30h Bahnhofsvorplatz 1/Bunte Vielfalt statt brauner Einfalt/ Kundgebung von DIE LINKE Weiterlesen


Impressionen vom Ostermarsch 2018

Weitere Bilder: https://www.dielinke-gelsenkirchen.de/startseite/aktionen/ Weiterlesen


Rote Runde

DIE LINKE lädt ein zur „Roten Runde“ Wende nach Rechts, Stillstand als Konzept oder doch ein kleiner Schritt hin zu einem sozialeren Deutschland – die Meinungen über die neue Berliner Große Koalition sind geteilt. Mindestens ebenso umstritten ist die Frage, ob sich die SPD mit ihrer Regierungsbeteiligung „erneuern“ wird oder als soziale Kraft endgültig selbst abschafft. Weiterlesen


LINKE. Gelsenkirchen mit neuem Vorstand

John Petschek, Cornelia Grünhagen, Hartmut Hering, René Grünhagen, Doris Stöcker, Martin Gatzemeier, Ingrid Remmers (von links nach rechts)

Der Kreisverband der Gelsenkirchener LINKEN hat auf seinem diesjährigen Kreisparteitag am vergangenen Wochenende einen neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt. Weiterlesen